Experimentalanlage Rind


Die Experimentalanlage Rind verfügt über Haltungskapazitäten für 86 Milchkühe und umfasst Lauf-, Abkalbe- und Melkstall sowie ein Sozialgebäude.

Für bioakustische und verhaltensphysiologische Untersuchungen wird ein spezieller Testraum genutzt.

Grobfutter- und Wasseraufnahme werden über Wiegetröge automatisch registriert. Auch die Aktivität und Körpergewichte werden automatisch und kontinuierlich erfasst.

Im Autotandem-Melkstand werden aussagekräftige Parameter insbesondere zur Milchqualität erfasst und für Prozesskontrollen und die Optimierung des Herdenmanagements genutzt.

Für spezielle Forschungsprojekte wurden Messsysteme zur Erfassung des Methanausstoßes  (Greenfeeder), der Früherkennung von Lahmheit (Trittschallplatte) und der individuellen Bewegung (Track-Lab-System) integriert.


Dr. Bernd Stabenow Leitung
+49 32208 68-602
stabenow@fbn-dummerstorf.de