Manuela Reichelt, M.Sc.

+49 38208 68-902
Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN)
Institut für Genetik und Biometrie
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf

Forschungsinteressen

  • Quantitative Genetik
  • QTL-Mapping
  • Bayessche Analysen
  • Korrelationsmatrizen
  • Simulationsstudien

Lebenslauf

  • Seit 2017: Wissenschaftsassistentin im Institut für Genetik und Biometrie, FBN Dummerstorf
  • 2014-2017: Doktorandin im Institut für Genetik und Biometrie, FBN Dummerstorf
  • 2014: Master of Science (Technomathematik), Universität Rostock
  • 2012: Bachelor of Science (Technomathematik), Universität Rostock
  • 2008-2014: Studium Technomathematik, Nebenfach Maschinenbau, Universität Rostock

Publikationen

Bonk, S.; Reichelt, M.; Teuscher, F.; Segelke, D.; Reinsch, N. (2016):
Mendelian sampling covariability of marker effects and genetic values. Genet Sel Evol 48: 36, 1-11
Reichelt, M.; Mayer, M.; Teuscher, F.; Reinsch, N. (2016):
B-spline basis functions for modelling marker effects in backcross experiments. Schriftenreihe / Leibniz-Institut für Nutztierbiol 25: 17-20
Bonk, S.; Reichelt, M.; Teuscher, F.; Segelke, D.; Reinsch, N. (2015):
Exakte SNP-basierte Berechnung der additiven und dominanten genetischen Streuung von Nachkommen in der Anpaarungsplanung. Schriftenreihe / Leibniz-Institut für Nutztierbiol 24: 9-11