Dr. rer. nat. Jan Langbein

Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN)
Arbeitsgruppe Verhalten und Tierwohl
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf

Forschungsinteressen

  • Nutztierhaltung wird aktuell durch einen steigenden Anteil an Automation und fortschrittlichen, autonomen Haltungssystemen charakterisiert. Bis zu einem bestimmten Komplexitätslevel müssen Nutztiere bestimmte automatisierte Routinen und Prozesse erlernen. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Nutztiere sich solche Prozesse häufig auf der Basis des assoziativen Lernens aneignen. Bis heute ist die generelle Verfahrensweise das Lernverhalten von Tieren zu erforschen, indem einzelne Tiere in einer spezifischen Lernumgebung und unter menschlicher Aufsicht getestet werden. Wir gehen einen anderen Weg
  • Um die verschiedenen Aspekte des Lernens durch optische Unterscheidung in Zwergziegen zu erfassen, wenden wir einen Ansatz des selbstkontrollierten  Lernens in einer arttypischen sozialen Umgebung unter Verwendung einer vollautomatischen Lernapparates, der in die Haltungsumgebung integriert ist. Dies deckt sich besser mit tierischem Lernen unter Haltungsbedingungen.
  • Weitere Forschungsfelder sind die Erforschung höherer kognitiver Fähigkeiten von Nutztieren, das Temperament von Rindern und die räumlich-zeitlichen Schemata des Verhaltens von Rindern in Laufstallhaltung

Lebenslauf

  • 2002-heute: Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) Dummerstorf, Institut für Verhaltensphysiologie, Abteilung Nutztierethologie Forschungsfelder: Lernverhalten und kognitive Fähigkeiten von Zwergziegen und Schweinen; kognitive Anreicherung, positive Emotionen; sozial Dominanz and Aggression; Temperament von Rindern, Analyse der Herzfrequenz in Abhängigkeit von Stress und Schmerz
  • 1997-2001: Institut für Agrarökologie, Arbeitsgruppe Nutztierökologie an der Universität Rostock
    Forschungsfelder: Mutter-Kalb Beziehung bei Rindern, Ethologische Aspekte der Gehegehaltung von Wildtieren; Herzfrequenzvariabilität bei Rindern als Indikator für Stress
  • 1992-1997: Mitarbeiter am Insitut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW), Berlin
    Forschungsfelder: Biorythmen in wildlebenden, großen Huftieren; Vorgeburtliches Verhalten und Mutter-Kalb Beziehung  in wildlebenden Mufflons; Räumlich-zeitliche Schemata in wildlebenden Huftieren
  • 1991-1992: Humboldt Universität Berlin, Biologische Fakultät, Abteilung für Verhaltenswissenschaften, Forschungsfelder: Bioakustik bei Säugetieren
  • 1990-1992: Promotion an der Humboldt Universität Berlin, Biologische Fakultät, Abteilung für Verhaltenswissenschaften, "Comparative investigations on the grazing behaviour of cattle (Holstein Friesien and Siboney de Cuba) at the tropical pasture (Cuba)"
  • 1984-1989: Diplom an der Humboldt Universität Berlin, Biologische Fakultät, Abteilung für Verhaltenswissenschaften "Investigations on the ontognesis of the function of the thermoregulation system in Cairina moschata peri partum"
  • 1981-1984: Wehrdienst
  • 1978-1981: Ausbildung zum Rinderzüchter
  • Geboren: 21.04.1962 in Staaken

Lehre

Agrar- und umweltwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock
Ethologie; Verhalten von Rindern und Schweinen; Tierwohl

Publikationen

Alindekon, S.; Rodenburg, T. B.; Langbein, J.; Puppe, B.; Wilmsmeier, O.; Louton, H. (2023):
Setting the stage to tag "n" track: a guideline for implementing, validating and reporting a radio frequency identification system for monitoring resource visit behavior in poultry. Poultry Sci 102 (8): 102799, 1-24"
Langbein, J.; Moreno-Zambrano, M.; Siebert, K. (2023):
How do goats “read” 2D-images of familiar and unfamiliar conspecifics?. Front Psychol 14: 1089566, 1-10
Langbein, J.; Nawroth, C. (2023):
Captive aninmal behavior: Individual differences in learning and cognition and implications on animal welfare Frontiers Media SA, Lausanne (978-2-83251-080-3): 1-105
Langbein, J.; Moreno-Zambrano, M.; Siebert, K. (2022):
Zeigen Ziegen referenzielles Lernen bei der Diskriminierung von Photos von Artgenossen?. In: Aktuelle Arbeiten zur artgemäßen Tierhaltung 2022 (Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Hrsg.) KTBL, Darmstadt (978-3-945088-94-4): 180-189
Pahl, A.; Rault, J.; Nawroth, C.; McGetrick, J.; Langbein, J. (2022):
Zwergziegen (Capra hircus) zeigen nicht-egoistisches Verhalten in einem neuartigen Fütterungsparadigma. In: Aktuelle Arbeiten zur artgemäßen Tierhaltung 2022 (Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V., Hrsg.) KTBL, Darmstadt (978-3-945088-94-4): 170-179
Langbein, J.; Nawroth, C. (2022):
Editorial: Captive animal behavior: Individual differences in learning and cognition, and implications on animal welfare. Front Vet Sci 9: 1102122, 1-3
Langbein, J.; Herskin, M.; Dehareng, F.; Kennedy, E.; Rutherford, K.; Velarde, A.; Deiss, V.; Veissier, I. (2022):
Guidelines to apply for ethical approval of animals experiments. In: Methods in cattle physiology and behaviour research - Recommendations from the SmartCow consortium (Sadjad Danesh Mesgaran, René Baumont, Lene Munksgaard, David Humphries, Emer Kennedy, Jan Dijkstra, Richard Dewhurst, Holly Ferguson, Marta Terré und Björn Kuhla, Hrsg.) PUBLISSO, Cologne: 1-12
Finkemeier, M.; Krause, A.; Tuchscherer, A.; Puppe, B.; Langbein, J. (2022):
Personality traits affect learning performance in dwarf goats (Capra hircus). Front Vet Sci 9: 916459, 1-13
Langbein, J.; Borbala, F.; Krause, A.; Maudanz, H.; Melzer, N. (2022):
Different approaches to study emotions and social interactions of farm animals for a deeper understanding of animal welfare. In: Volume 2 of the Proceedings of the joint 12th International Conference on Methods and Techniques in Behavioral Research and 6th Seminar on Behavioral Methods (Andrew Spink, Jarosław Barski, Anne-Marie Brouwer, Gernot Riedel, Annesha Sil, Hrsg.) (978-90-74821-94-0): 263-266
Nawroth, C.; Langbein, J.; Puppe, B. (2022):
Swine Cognition. In: Encyclopedia of Animal Cognition and Behavior (Vonk J., Shackelford T. K., Hrsg.) Springer, 20.05.2022 (978-3-319-55064-0): 1461
Rosenberger, K.; Simmler, M.; Langbein, J.; Nawroth, C.; Keil, N. (2022):
Responsiveness of domesticated goats towards various stressors following long-term cognitive test exposure. PeerJ 10: e12893, 1-25
https://doi.org/10.7717/peerj.12893
Nawroth, C.; Rosenberger, K.; Keil, N.; Langbein, J. (2022):
Goats (Capra hircus) From Different Selection Lines Differ in Their Behavioural Flexibility. Front Psychol 12: 796464, 1-7
https://doi.org/10.3389/fpsyg.2021.796464
Rosenberger, K.; Simmler, M.; Langbein, J.; Keil, N.; Nawroth, C. (2021):
Performance of goats in a detour and problem-solvins test following long-term cognitive test exposure. Roy Soc Open Sci 8 (10): 210656, 1-15
https://doi.org/10.1098/rsos.210656
Melzer, N.; Foris, B.; Langbein, J. (2021):
Validation of a real-time location system for zone assignment and neighbor detection in dairy cow groups. Comput Electron Agr 187: 106280, 1-16
https://doi.org/10.1016/j.compag.2021.106280
Nawroth, C.; Rosenberger, K.; Keil, N.; Langbein, J. (2021):
Untersuchungen zum sozialen Lernen bei Ziegen – erste Ergebnisse. KTBL-Schrift 523: 261-263
Rosenberger, K.; Simmler, M.; Langbein, J.; Keil, N.; Nawroth, C. (2021):
Auswirkungen langfristiger kognitiver Stimulation auf das spätere Verhalten von Ziegen in einem räumlichen und einem instrumentellen Kognitionstest. KTBL-Schrift 523: 69-71
Dirksen, N.; Langbein, J.; Schrader, L.; Puppe, B.; Elliffe, D.; Siebert, K.; Röttgen, V.; Matthews, L (2021):
Learned control of urinary reflexes in cattle to help reduce greenhouse gas emissions. Curr Biol 31 (17): R1033-R1034
https://doi.org/10.1016/j.cub.2021.07.011
Fóris, B.; Haas, H.-G.; Langbein, J.; Melzer, N. (2021):
Familiarity influences social networks in dairy cows after regrouping. J Dairy Sci 140 (3): 3485-3494
https://doi.org/10.3168/jds.2020-18896
Danesh Mesgaran, S.; Kuhla, B.; Langbein, J. (2020):
Stress and health management. In: Methods in cattle physiology and behaviour research - Recommendations from the SmartCow consortium (Sadjad Danesh Mesgaran, René Baumont, Lene Munksgaard, David Humphries, Emer Kennedy, Jan Dijkstra, Richard Dewhurst, Holly Ferguson, Marta Terré and Björn Kuhla, Hrsg.) PUBLISSO, Cologne: 1-5
https://doi.org/10.5680/mcpb006
Rosenberger, K.; Simmler, M.; Nawroth, C.; Langbein, J.; Keil, N. (2020):
Goats work for food in a contrafreeloading task. Sci Rep-UK 10: 22336, 1-12
https://doi.org/10.1038/s41598-020-78931-w