Tierwohl


Wir forschen über und mit unseren Nutztieren mit dem Ziel durch Kenntnisse der Vielfalt biologischer Funktionen und der physiologischen und ethologischen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Tiere Lösungen für eine nachhaltige und tiergerechte Nutztierhaltung abzuleiten. Dazu führen wir mit unseren Rindern, Schweinen, Hühnern, Ziegen, Mäusen und Fischen Experimente durch, wofür uns moderne tierexperimentelle Anlagen zur Verfügung stehen.

Unsere Tierversuche sind derart gestaltet, dass sie aussagekräftige Ergebnisse liefern und das Wohlbefinden der Tiere berücksichtigen, ein zentrales Anliegen unserer Forschungsarbeit. Darüber hinaus dienen unsere Experimente auch der Verbesserung des Tierwohls, da wir Erkenntnisse erarbeiten, welche die Bedürfnisse und die Umweltbedingungen der Nutztiere stärker in Einklang bringen sollen.

Das Verständnis der Bedürfnisse der Tiere hinsichtlich ihrer Ernährung, Gesundheit, ihres Verhaltens, ihrer Wahrnehmung und Bewertung der Umwelt ermöglicht ihre individuelle, situative Versorgung. Die Bereiche Tiergesundheit, -verhalten und Emotionen verbindet der Begriff Tiergerechtheit. Wenn Tiere gesund sind, sie ihr Normalverhalten ausführen können und negative Emotionen vermieden werden, kann von einer tiergerechten Haltung bzw. guten Tierwohlsituation ausgegangen werden.