Projekt


Chemisch-physikalische Charakterisierung des M. longissmus beim Yak

Kontakt: Prof. Dr. Steffen Maak

Laufzeit: 2016-2016

Förderung: Humboldt-Universität zu Berlin

Zusammenfassung:
Ziel der Untersuchungen ist die Analyse von Proben des M. longissimus vom Yak in Bezug auf intramuskulärem Fettgehalt (IMF) sowie die Fettsäurezusammensetzung des IMF. Damit sollen Basisdaten zum ernährungsphysiologischen und physikalisch-qualitativen Wert von Yakfleisch gewonnen werden, die zu einer ersten Grundlage für züchterische Entscheidungen beim Yak in Kasachstan beitragen sollen.