Projekte


Making unused data resources available for imprinting analyses by using new methods to uncover parent-of-origin effects in human and livestock
Laufzeit: 2019-2022, Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG BL 1666/1-1

BlueCow - Biomarker für die ruminale und endogene N-Utilisation zur Reduktion der N-Emission - TP 2.0
Laufzeit: 2018-2021, Förderung: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

MANNA (Molecular Animal Nutrition)
Laufzeit: 2018-2021, Förderung: European Community's Horizon 2020 Programme

EnErGie/P4 Metabolische Grundlagen von krankheitsbedingter Malnutrition und Sarkopenie
Laufzeit: 2018-2022, Förderung: Europäischer Sozialfonds (Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern)

SmartCow: an integrated infrastructure for increased research capability and innovation in the European cattle sector
Laufzeit: 2018-2022, Förderung: European Community's Horizon 2020 Programme

Molecular factors of female high-fertility - a study of two outbreed mouse lines selected for increased reproductive performance
Laufzeit: 2018-2021, Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG MI 2098/3-1

Using "signatures of selection" to decipher key mechanisms regulating fe/male fertility
Laufzeit: 2018-2021, Förderung: Leibniz-Wettbewerb

Understanding the impact of glutamine on the interaction of gut mitochondria, microbiota and development in neonatal low birthweight piglets
Laufzeit: 2018-2021, Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG ME 1420/10-1

Diversitätsanalyse des Zandergenoms zur Entwicklung molekularer Bioindikatoren für die fischgerechte regionale Aquakultur - Biodiversität Zandergenom
Laufzeit: 2017-2020, Förderung: Europäischer Meeres- und Fischereifonds

Sus100 - Verbundprojekt: Das Hausschwein: Gerichtete Selektion und Zeitgeschmack - Morphologie und Genetik über 100 Generationen / Teilprojekt: Genetik und Leistungsprüfung der modernen Schweine
Laufzeit: 2017-2020, Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Versuchsplanung für genomgestützte Auswertungen unter Berücksichtigung der theoretischen Kovarianz zwischen SNPs
Laufzeit: 2017-2020, Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG WI 4450/1-1

Multikollinearität im Zeitalter der statistischen Genomik: Vorschläge zur Einbeziehung von Abhängigkeiten zwischen molekularen Kovariaten und die Anwendung in der Tierzucht
Laufzeit: 2017-2020, Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG WI 4450/2-1

Fütterungssystem mit Milchaustauscher (MAT) für Saugferkel - Untersuchungen zum Einfluss der Sauenmilchzusammensetzung und der Zufütterung von MAT auf Leistung und Gesundheit bei Ferkeln
Laufzeit: 2016-2019, Förderung: Technische Hochschule Bingen

Essentielle Fettsäuren und konjugierte Linolsäuren in der Milch als Bioindikatoren für die Tiergesundheit bei der Milchkuh (FITCOW) - TP 7.0
Laufzeit: 2016-2019, Förderung: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Methionin II - Effects of L-methionine (LM), DL-methionine (DLM) and the methionine alalogue DL-2-hydroxy-4-methylhiobutanoic acid (DL-HMTBA) on parameters of oxidative stress, ROS-signaling, bioenergetics and functionality of muscle cell lines and primary skeletal muscle cells from chicken and pig
Laufzeit: 2016-2018, Förderung: Evonik Nutrition & Care GmbH

Aminosäurestoffwechsel Huhn
Laufzeit: 2015-2016, Förderung: Ludwig-Maximilians-Universität München

Methionin- und Cystein-Stoffwechsel und Transsulfurierung bei unterschiedlicher diätetischer Aufnahme von Methionin und 2-Hydroxy-4-Methylthiobutyrat in Absetzferkeln
Laufzeit: 2014-2019, Förderung: Evonik Nutrition & Care GmbH

DEFA: Comparison of functional roles of c9,t11/t10,c12 CLA isomers and essential fatty acids in dairy cows to elucidate a minimal uptake level: Part 1: Effects on performance, energy metabolism and fatty acid composition in milk, blood and tissue; Part 2: Effects on metabolic traits, anti-oxidative and immune status and cell membrane integrity
Laufzeit: 2014-2018, Förderung: BASF

Endokrine und metabolische Untersuchungen an Fatty-Type und modernen Schweinerassen zur Aufklärung und Verbesserung der Reproduktionsleistungen
Laufzeit: 2014-2016, Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung