Project


Ganzkörperanalysen zur Evaluierung der Nährstoffversorgung und -ausscheidung von Mastebern

Contact: Prof. Dr. Steffen Maak

Duration: 2023-2025

Funding: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Abstract:
Das Hauptziel des Projekts ist es, Daten zur chemischen Zusammensetzung des Lebendmassezuwachses von Ebern zu generieren. Dazu werden Schlachtkörper von Mastebern in vier Gewichtsstufen vollständig homogenisiert, chemisch analysiert und daraus auf den Nährstoffansatz und die Nährstoffretention geschlossen. Daten zur Nährstoffretention (u.a. N und P) bilden einerseits die Grundlage für Emissionsberechnungen und sind andererseits die Haupteinflussgröße bei der Ermittlung des Nährstoffbedarfs. Schließlich erlauben die generierten Daten zum Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumansatz eine Überarbeitung der Fütterungsempfehlungen, eine Aktualisierung der Nährstoffemissionsdaten und tragen somit zu einer Verringerung der Emissionen aus Ebermastbetrieben bei.