Hitzestress beeinträchtigt Darmbarriere bei Milchkühen

Bislang nicht charakterisierte Immunzellen infiltrieren die Darmwand.

Die jüngsten Forschungsergebnisse sind gestern Nachmittag (7. Mai) im renommierten Fachjournal „Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America” veröffentlicht worden.

Können Leibniz-Wissenschaftler am FBN norwegischen Lachszüchtern helfen?

Dummerstorfer Genombiologen sollen genetische Lösungen zur Stärkung des Immunsystems in der Aquakulturhaltung finden.

Wir gratulieren ganz herzlich Prof. Dr. habil. Ernst Ritter zum 90. Geburtstag!

Am 14. April begeht Prof. Dr. habil. Ernst Ritter, der Nestor der Hybridschweinezucht, seinen 90. Geburtstag.


Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN)

Das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) erforscht die funktionelle Biodiversität von Nutztieren im Kontext ihrer spezifischen Haltungsumwelten und leitet daraus Lösungen für eine nachhaltige Nutztierhaltung ab.


Drei Programmbereiche - Basis unserer Forschungskonzeption