Diskussionsforum auf der Internationalen Grünen Woche stark nachgefragt

Diskussionsforum zu Klimaschutz, Wirtschaftlichkeit und Tierwohl - Konflikte und Kompromisse in der globalen Nutztierhaltung am 19. Januar 2018 in Berlin

Männchen lassen sich offensichtlich nicht auf eine höhere Fruchtbarkeit züchten

Dummerstorfer Wissenschaftler einem außergewöhnlichen wissenschaftlichen Phänomen auf der Spur

Rinderhaltung: Wissenschaftler betreten Neuland in der Forschungskooperation

Europäische Union fördert wegweisendes Projekt mit 5 Mio. Euro – SmartCow-Konsortium soll internationalen Austausch befördern – Leibniz-Institut in Dummerstorf übernimmt Federführung in Deutschland


Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN)

Das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) erforscht die funktionelle Biodiversität von Nutztieren im Kontext ihrer spezifischen Haltungsumwelten und leitet daraus Lösungen für eine nachhaltige Nutztierhaltung ab.


Drei Programmbereiche - Basis unserer Forschungskonzeption